FOS Vorklasse

Um Schülerinnen und Schülern mit mittlerem Schulabschluss den Einstieg in die FOS zu erleichtern, gibt es jedes Schuljahr eine Vorklasse an der Fachoberschule Germering. Die Vorklasse geht über ein Schuljahr und wird in Vollzeit (32 Schulstunden) abgehalten. Der Schwerpunkt im Unterricht liegt dabei auf den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik, es werden aber unter anderem auch Chemie, Rechtslehre und Politik und Gesellschaft unterrichtet. Diese breite Auswahl bereitet die Schüler perfekt auf die kommenden Jahrgangsstufen vor.

Besonderheiten der Vorklasse

  • Die Probezeit für die Vorklasse geht bis zum 15. Dezember des jeweiligen Schuljahres.
  • Wenn in allen Fächern mindestens die Note 4 erreicht wird, sind die Aufnahmevoraussetzungen für die 11. Klasse erfüllt.
  • Wenn in allen Fächern mindestens die Note 3 erreicht wird, enfällt die Probezeit in der 11. Klasse.

Sollte es zu einem Bewerberüberhang für die Vorklasse kommen, wird die FOS in einem Auswahlverfahren zwischen den Bewerbern wählen. Die rechtlichen Grundlagen und Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier.


Für wen ist die Vorklasse geeignet?

Für SchülerInnen der Hauptschule (M-Zug) und Wirtschaftsschule (H-Zweig (ohne Mathematik))

Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt mit 3,5 oder besser in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik

oder

Notenschnitt wird nicht erreicht bzw. keine Note in Mathematik vorhanden? Dann ist eine Eignungsbestätigung (pädagogisches Gutachten der Schule, an der die mittlere Reife erworben wird) notwendig.

SchülerInnen anderer Schulen (auch Realschulen)

Voraussetzung:

Notenschnitt für die 11. Klasse ist nicht erreicht aber eine Eignungsbestätigung (pädagogisches Gutachten) liegt vor.

Stundentafel an der Fachoberschule